Tag: Valentinstag

Rice Krispies Happen

Rice Krispie Happen sind schnell gemacht, super lecker und eigentlich die einzige Form in der ich etwas mit Marshmallows esse.

Dazu braucht man 3EL Butter, 300g Marshmallows und 4-6 Cups/Tassen Rice Krispies. Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, die Marshmallows zufügen und unter Rühren auch schmelzen.

Marshmallow schmelzen 1Marshmallow schmelzen 2Marshmallow schmelzen 3

Wenn die Marshmallows komplett geschmolzen sind Rice Krispies unterrühren. So viele Rice Krispies unterrühren, bis die Masse ziemlich fest, kompakt ist. Die Masse dann in eine gut gefettete Auflaufform, auf ein gefeitestes Blech oder Brett verteilen. Vorsicht, sie ist noch ziemlich heiss und klebrig. Gut geht es, wenn man die Hände nass macht und die Masse dann mit den nassen Händen in die Form drückt. Wenn man die Masse auf ein Backblech oder Brett macht kann man zum festdrücken ein Backpapier darauf legen und dann mit dem Nudelholz darüber rollen.

Marshmallow MasseMarshmallow MasseMarshmallow Masse in Form

Abkühlen lassen und aus der Form holen. Jetzt kann man entweder klassisch Würfel schneiden und sie geniessen oder man sticht mit Ausstechformen Motive aus der Masse aus. Dazu die Ausstechform vorher kurz in warmes Wasser tauchen und dann ausstechen.

Marshmallow-8

Zum Valentinstag haben wir für eine Party Herzen ausgestochen. Herzen kann man, schön verpackt, auch toll zum Muttertag verschenken.

Marshmallow-11

 

 

Tomatenherzen

Gerade noch pünktlich zum Valentinstag kommt hier noch schnell die Anleitung für ein paar einfache Tomatenherzen. Nächste Woche haben wir in unserer Kirche einen Tanzabend für junge Erwachsene unter dem Motto „Tanz den Valentin“. Mein Mann Ansgar und ich helfen dabei alles zu organisieren, deshalb ist meine Küche die letzten Wochen zur Versuchsküche geworden und unser Wohnzimmer zur Bastelstube. Die Tomatenherzen sind meine Favoriten, weil sie günstig und unkompliziert sind.

Für die Pfeile braucht man Zahnstocher, Papier, flüssigen Kleber

IMG_7793

Das Papier in Streifen schneiden. Am rechten Ende ein kleines Dreieck in den Papierstreifen schneiden. Nach ca. 0,5cm wieder ein wie ein Dreieck schneiden und schon hat man die Befiederung des Zahnstocherpfeils fertig. Ein wenig Kleber in die Mitte auf die Befiederung machen, ein Zahnstochernde darauf festdrücken und den Kleber trocknen lassen.

Für ein Tomatenherz braucht man zwei Dattel-Cherrytomaten (es klappt auch toll mit Weintrauben). Von jeder Tomate je eine Ecke (ca. 45°) abschneiden.

IMG_7796 IMG_7804

Die kleinen Abschnitte essen oder für was anderes verwenden. Die Tomaten an den Schnittkanten so zusammen legen, dass man ein Herz erkennt und den Zahnstocherpfeil durch die Tomaten piksen. Wenn man will, kann man noch eine kleine Mozzarella Kugel und ein Blatt Basilikum auf den Pfeil tun. Sieht gut aus und schmeckt lecker.

Natürlich ist das auch ein toller Snack zum Muttertag.

IMG_7808