Tag: Tomatensuppe

Tomatensuppe

Ich liebe Tomaten und Fenchel und ich liebe Suppen. Was liegt näher als eine Suppe aus Tomaten und Fenchel zu machen? Man hat das leicht säuerliche der Tomate und das leicht süssliche vom Fenchel. Und sogar mein Sohn, der Fenchel sonst gar nicht gerne isst, mag diese Suppe sehr gerne. Lauwarm genossen, ist sie auch an heissen Tagen ein Genuss.

Zutaten für die Tomatensuppe:

  • 1 kg reife, feste Tomaten (Es ist wichtig, dass sie richtig lecker schmecken!)
  • 1-2 Knollen Fenchel
  • 3-6 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • ein Zweig Rosmarin
  • 1 Prise Zucker, Salz & Pfeffer
  • 1 l gute Brühe (Es ist egal, ob man eine gute Gemüsebrühe, Hühner- oder Rinderbrühe nimmt. Eine Gemüsebrühe ist am neutralsten und man schmeckt die Tomaten und den Fenchel am besten.)

Zubereitung:

  • Ofen auf 200°C vorheizen
  • Tomaten halbieren und mit der Schnittkante nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
  • Fenchel vierteln, vom Strunk befreien und in Ringe schneiden; Dann über und neben den Tomaten verteilen; Fenchelgrün für die Dekoration zur Seite legen.
  • Rosmarin und den ungeschälten Knoblauch auf dem restlichen Gemüse verteilen
  • Gemüse mit Olivenöl beträufeln und mit einer Prise Zucker und etwas Salz und Pfeffer würzen
  • das Gemüse 20-30min im Ofen rösten
  • Rosmarin so gut wie möglich vom Blech holen
  • Knoblauch schälen und mit dem restlichen Gemüse in einen Suppentopf geben, die Brühe aufgiessen und alles zu kochen bringen
  • Suppe bei mittlerer Hitze ca.15-20 min köcheln lassen, bis sich alle Aromen verbunden haben
  • jetzt die Suppe gut pürieren und mit Salz abschmecken
  • falls die Suppe zu flüssig ist, die Suppe noch etwas mit offenem Deckel köcheln lassen

Die Suppe mit Fenchelgrün bestreuen und geniessen. Sie schmeckt auch gut mit einem Klecks Crème Fraîche oder Saurer Sahne.