Tag: Sylt

Reise nach Sylt!

Wir mein Sohn und ich hatten das Glück drei Wochen auf der Insel Sylt zu sein. Wir haben eine Mutter Kind Kur gemacht.

Super praktisch war das wir die Koffer schon vorschicken konnten und somit die große Schlepperei während der Bahnfahrt ausfiel.

An einen Mittwoch morgen ist es ziemlich früh losgegangen, um 5:46 Uhr ging der Zug. In Hamburg mussten wir einmal umsteigen. Die Zugfahrt war super entspannt, es hat alles reibungslos geklappt. Die Freude wahr groß endlich auf Sylt zu sein und jetzt konnte es losgehen. Wir waren total kaputt und in Hauch von Aufregung machte sich breit. Wie ist das Zimmer, wie sind die Ärzte und die ganzen Mitarbeiter? Und noch viele Fragen mehr.

Wow, die erste Woche ging schnell rum und war sehr chaotisch. Erstmal zurecht kommen und immer gucken wohin man muss. Aber das war vollkommen okay. Die Insel ist ein Traum – die Luft, das Meer einfach atemberaubend. Wir haben uns sofort wohlgefühlt und waren jeden Tag, ja wirklich jeden Tag, bei jedem Wetter am Meer. Sei es mit den Kurs, den den ich hatte, dem Kids Treff oder einfach privat. Und es tat einfach gut. Es war kalt und meinst sehr windig. Man hatte durch die Luft immer so ein salzigen Geschmack im Mund und die Nase war immer frei. Am ersten Wochenende sind wir in Westerland in das Aquarium gegangen und haben uns die Fische angeschaut. Und sind im Anschluss am Strand zurück spaziert. Haben versucht den Drachen steigen zulassen und Wattwürmer gesucht.

In den letzten zwei Wochen sahen unsere Tage nicht viel anders aus. Ein Tag sind wir von Westerland bis Kampen gelaufen und wieder zurück und waren einfach beeindruckt von der Landschaft.

Das letzte Wochenende waren wir dann noch in List am Naturgewalten Museum. Es war klasse, man konnte viele Dinge ausprobieren und mitmachen.

Wir hatten noch überlegt mit Fähre eine Tour zu machen. Leider war sehr sehr schlechtes Wetter und sehr stürmisch. Deswegen haben wir es dann doch nicht gemacht.

Wir hatten eine wunderschöne erholsame Zeit zusammen und schwärmen heute noch davon und möchten unbedingt nochmal dahin!