Taschengeld – kreativ Geld an Teenager verschenken

Mein Grosser Sohn ist jetzt in dem Alter, in dem sich die meisten seiner Freunde Geld zum Geburtstag wünschen. Ich kann es ja verstehen, die Wünsche werden immer grösser und teurer und wenn man von allen Geld bekommt, dann kann man sich diese Wünsche eher erfüllen.

Jetzt im November standen Geburtstage von zwei Freunden an und ich verschenke unglaublich ungern Geld einfach so im Umschlag. Aber erst mal eine Idee finden, die für Jungs in dem Alter passend ist…

Beim Aufräumen ist mir eine alte, kaputte Jeans von meinem Sohn in die Hand gefallen und da hatte ich die Idee. Bei Ikea habe ich zwei günstige Bilderrahmen gekauft, die haben 3,90CHF pro Stück gekostet. Die Platikscheibe (Ikea hat ja fast keine Glasscheiben mehr in Bilderrahmen) habe ich hinten in den Rahmen getan, damit der Rahmen noch für was anderes genutzt werden kann. Darauf habe ich ein Blatt weisses Papier gelegt und beides im Bilderrahmen befestigt.

Dann habe ich die Jeans auseinander geschnitten, jeweils eine Hosentasche von vorne und eine von hinten. Die ausgeschnittenen Hosentaschen habe ich dann mit Heissklebepistole auf das weisse Papier geklebt.

Geld in Jeans-Tasche (vorne)   Geld in Jeans-Tasche (hinten)

Das Geld falten und in die Hosentasche stecken – Voila, schon ist das Taschengeld oder auch das Cash in der Täsch fertig.

Die Bilderrahmen sahen wirklich cool aus, wir haben sie an die Wand gehalten und die würden auch als Bilder für die Wand super aussehen. Das eine Geburtstagskind will sich den Rahmen samt Jeans auch wirklich an die Wand hängen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.