Ein Trip nach Porto

Oh Porto, Oh Porto du schöne Stadt!!

Im Mai war ich mit meinem Partner eine Woche in Portugal, um Porto einfach mal zu entdecken!

Mein Partner ist Portugiese und hat noch Familie dort leben. Die haben wir in Espihno besucht! Espihno ist eine schöne Stadt und direkt am Atlantik! Wir haben die Woche bei der Tante meines Partners gewohnt. Von der Wohnung hat es zu Fuss nur 10 Minuten zu Fuss zum Strand gedauert! Ich war davon hin und weg!

IMG_9828

Wir haben uns keinen Mietwagen genommen, sondern haben alles mit der Tram erledigt. Von Espihno nach Porto braucht man ca. 15 min und dann ist man direkt in der Stadt. Der Knaller sind die Preise für die Tram: wir haben pro Ticket ungefähr 1,80€ bezahlt. Man bekommt da ein Ticket, dass man aufladen kann. Man muss dann nur daran denken das Ticket beim einsteigen und umsteigen zu entwerten.

So, da waren wir nun in Porto. Am ersten Tag sind wir ziellos durch die Stadt geirrt und haben diese angeguckt. Uns war schnell bewusst das wir nicht alles in der Woche zu Fuß schaffen.

Deshalb haben wir uns an einem Touristenstand informiert und uns dann für ein Kombi Ticket entschieden. Mit dem konnten wir eine Busrundfahrt mit BlueBus machen, eine Rundfahrt mit dem Bott und eine Portwein Keller Besichtigung. Das Ticket hat pro Person nur 20€ gekostet und das Geld dafür auszugeben hat sich echt gelohnt.

Es hat gerade angefangen zu regnen da haben wir uns in dem Bus gesetzt und sind erstmal damit gefahren.

sina_toni

Der Regen hörte schnell auf als wir näher zur Küste gekommen sind! Dort sind wir erst mal ausgestiegen und haben den blauen Himmel, Sonne & Meer genossen! Die Wellen waren riesig und es war toll zu beobachten.

IMG_0040 IMG_0036 IMG_9935 IMG_0093

Nach einiger Zeit haben wir die Bushaltestelle gesucht und sind wieder in unseren schönen Bus eingestiegen! Nach ein paar Minuten Fahrt haben wir einen Mini Golfplatz entdeckt, nur leider haben wir die Haltestelle verpasst 🙂 Aber macht ja nichts, unser Ticket ging für zwei Tage, also haben wir uns fest vorgenommen am nächsten Tag dort auszusteigen und eine Runde zu Spielen.

Wir haben uns entschlossen erstmal einfach nur herum zu fahren umzugucken wo wir am nächsten Tag überall aussteigen wollen. Auf einmal war der Tag schon rum und wir sind wieder zurück zur Wohnung in Espihno. Zuhause haben wir uns erstmal ein Plan gemacht wann wir am nächsten Tag aufstehen , was wir alles machen wollen und haben uns an der Karte angeguckt welche Haltestelle wo ist und wo wir evtl. aussteigen möchten. So waren wir um 10 Uhr in Porto, hatten Snacks und Getränke mit damit wir in Ruhe die Stadt erkunden konnten.

Ich würde jederzeit in einer fremden Stadt nochmal so eine Rundfahrt machen. So kann man möglich viel sehen und besichtigen 🙂 .

Am vorletzten Tag sind wir dann zusammen mit der Familie nach Averio gefahren. Eine schöne kleine bunte Stadt. Der Fluss der da durch die Stadt fließt, auf dem man mit Gondeln fahren kann, hat schon einen Flair von Romantik. Dort haben wir dann den ganzen Tag gebummelt und uns einfach die Geschäfte angeguckt. Endlich hatten wir tolles Wetter und Wärmer so das wir den Tag wirklich genossen haben.

IMG_0197

Ich würde jederzeit wieder nach Portugal fahren, ist ein schönes Land wo ich noch viel entdecken möchte.

 

 

Kategorie Reiselust
Autor

Ich bin Sina. Das Küken bin in dem Jahre 1990 geboren und zwischen mir und Sabrina liegen 6 Jahre. Ich bin von Dinslaken aus nach Hamburg gezogen, von da wieder zurück nach Voerde und von Voerde nach Bonn. Hier leb ich mit meinem Partner und meinen kleinen Racker in einer tollen Wohnung. Seid Juni 2015 bin ich gelernte Kinderpflegerin und arbeite in Bonn in einen kleinen privaten Kindergarten. Die Arbeit macht mir viel Spaß ich kann darin voll aufgehen. Als Hobby hab ich die Fotografie. Von jeher hatte ich immer eine Kamera in der Hand. Im Jahr 2013 durfte ich bei einem Freund auf der Hochzeit fotografieren. Ich war sehr gerührt und nach langen Jahren sparen konnte ich mir hiernach endlich die Kamera kaufen. Muss noch einiges lernen und werden viel Ausprobieren was das Fotografieren betrifft. Einen sonnigen Gruß Eure Sina!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.