Stichkopf und der Scheusalfinder

Meine Jungs und ich lieben Hörbücher – spannende, lustige, skurrile, gruselige, fantastische… Mittlerweile haben wir nicht nur Lieblingsautoren sondern auch Lieblingssprecher. Katharina Thalbach gehört dazu, mit ihrer rauchigen Stimme macht sie Hörbücher so richtig lebendig. In  Stichkopf und der Scheusalfinder von Guy Bass ist sie in Höchstform, sie brüllt, flüstert, säuselt, kurz sie ist grossartig. Aber nicht nur sie, auch die Geschichte ist grossartig.

In der Burg Grottenow, die im abgelegenen Ort Rafferskaff liegt, erschafft Professor Erasmus Monster. Stichkopf ist sein erstes Monster, unglaublich liebenswert und seinem Professor treu ergeben. Vom Professor vergessen, lebt Stichkopf in den abgelegensten Tiefen der Burg und hält dem Professor, der immer neue Monster erschafft, heimlich den Rücken frei. Dabei versteckt er sich auch vor den anderen Monstern, die ihn nur als „Gespenst von Grottenow“ kennen. Stichkopfs grösster Traum ist, das der Professor sich an wieder an ihn erinnert.

Doch dann kommt die Freakshow ins Örtchen Rafferskaff und Stichkopf wird vom Zirkusdirektor entdeckt, der Stichkopf zum Star machen will. Alle Welt würde ihn wahrnehmen, er würde berühmt werden! Aber er hat doch seinem Professor ewige Treue geschworen, auch wenn der sich nicht mehr an ihn erinnert. Was wird er also tun?

In dieser Geschichte geht es um wahre Freundschaft, Betrüger, Abenteuer und das, was wirklich wichtig ist. Eine unglaublich tolle, lustige Gruselgeschichte (nein, das eine schliesst das andere nicht aus) für Kinder und Erwachsene.

Wir haben nur das Hörbuch und lieben es heiss und innig – aber auch das Buch ist klasse. Ich habe es mir im Laden angeschaut. Es ist ein schönes Buch mit tollen Illustrationen.

Viel Spass beim Hören (oder beim lesen)!

Kategorie Hörbücher
Autor

Hallo ich bin Ruth, backe für mein Leben gern, habe Freude am Fotografieren und liebe es zu lesen. Mich begeistern tolle Küchenutensilien, schöne Supermärkte, saftige Steaks und vieles mehr. Mit meinem Mann und unseren zwei Jungs lebe ich in der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.